Nordrhein-Westfalen News & Infos ! Nordrhein-Westfalen News Nordrhein-Westfalen Forum ! Nordrhein-Westfalen Forum Nordrhein-Westfalen Videos ! Nordrhein-Westfalen Videos Nordrhein-Westfalen Foto-Galerie ! Nordrhein-Westfalen Fotos Nordrhein-Westfalen WEB-Links ! Nordrhein-Westfalen Links Nordrhein-Westfalen Lexikon ! Nordrhein-Westfalen Lexikon
Nordrhein-Westfalen News & Nordrhein-Westfalen Infos & Nordrhein-Westfalen Tipps

 Nordrhein-Westfalen-Info.Net: News, Infos & Tipps zu NRW

Seiten-Suche:  
 
 Nordrhein-Westfalen-Info.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Top interessante neue
News, Infos und Tipps @
Nordrhein-Westfalen-Info.Net:
"Buchstabensüppchen", eine Webseite mit vielen interessanten Infor ...
PROGAS bietet Hausbesitzern ''Rundum-sorglos-Paket'' an!
PROGAS bietet Hausbesitzern ''Rundum-sorglos-Paket'' an!
Save the Date: Google AdWords Professional Seminar am 8.9.2015 in ...
FG Rheinland-Pfalz: Finanzamt ist für eigene Fehler selbst verantw ...
Japanisches Feuerwerk beim Japan-Tag Düsseldorf/NRW 2015
Japan-Tag Düsseldorf/NRW: 650.000 Besucher lassen sich von Japan v ...
Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! NRW Shopping @ Amazon

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Who's Online
Zur Zeit sind 74 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Online Werbung

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Haupt - Menü
NR-W-Info.Net AGB - Services
· Nordrhein-Westfalen - News
· Nordrhein-Westfalen - Links
· Nordrhein-Westfalen - Forum
· Nordrhein-Westfalen - Lexikon
· Nordrhein-Westfalen - Kalender
· Nordrhein-Westfalen - Testberichte
· Nordrhein-Westfalen - Foto-Galerie
· Nordrhein-Westfalen - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle NR-W-Info.Net News
· NR-W-Info.Net Rubriken
· Top 5 bei NR-W-Info.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ NR-W-Info.Net AGB
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ NR-W-Info.Net AGB
· Account löschen

Interaktiv
· Nordrhein-Westfalen Link senden
· Nordrhein-Westfalen Event senden
· Nordrhein-Westfalen Foto senden
· Nordrhein-Westfalen News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· NR-W-Info.Net Mitglieder
· NR-W-Info.Net Gästebuch

Information
· NR-W-Info.Net Impressum
· NR-W-Info.Net AGB
· NR-W-Info.Net FAQ/ Hilfe
· NR-W-Info.Net Statistiken
· NR-W-Info.Net Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Terminkalender
Januar 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Seiten - Infos
Brandenburg-Infos.de - Mitglieder!  Mitglieder:268
Brandenburg-Infos.de -  News!  News:40.832
Brandenburg-Infos.de -  Links!  Links:68
Brandenburg-Infos.de -  Kalender!  Events:0
Brandenburg-Infos.de -  Lexikon!  Lexikon:3
Brandenburg-Infos.de - Forumposts!  Forum-Posts:146
Brandenburg-Infos.de -  Galerie!  Galerie Bilder:512
Brandenburg-Infos.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Parteien News & Infos
News & Infos zu Parteien in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Online Web Tipps
ALTERNATE Hardware-News zooplus h-i-p

Nordrhein-Westfalen-Info.Net: News & Infos & Tipps - rund um Nordrhein-Westfalen!

Nordrhein-Westfalen News! Neue Formate, neue Konzepte, neue Geschäftsmodelle für Handel & Vertrieb

Veröffentlicht am Freitag, dem 06. Januar 2012 von Nordrhein-Westfalen-Info.Net


Nordrhein-Westfalen Shops
Freie-PresseMitteilungen.de: Ideen, Innovation, Bausteine, Methoden & Strategien für die Zukunft

Der wirtschaftliche Aufschwung nach der letzten Finanzkrise hat keineswegs dazu geführt, dass die Verbraucher in einen "Ausgaberausch" verfallen sind und dem Handel die Umsätze haben explodieren lassen. Es ist vielmehr noch immer so, dass die deutschen Verbraucher ihr Portemonnaie relativ zugeknöpft halten und vorsichtig mit ihren Konsumwünschen umgehen. Die neue Eurokrise, ausgelöst durch Griechenland, verstärkt diese Tendenzen nur.
Aber auch die Langfristerwartungen lassen nicht unbedingt große Umsatzschübe erwarten, denn die Bevölkerungszahlen gehen tendenziell zurück, die ärmeren Schichten nehmen gegenüber den mittleren und höheren Einkommen zu, die Renten steigen kaum und zusätzliches Sparen für Riester- und Rürup-Rente absorbiert das Einkommen und die starke Hinwendung zu den Dienstleistungen geht zusätzlich am Handel und dem Konsumgüter-Absatz vorbei.
Basics für einen erfolgreichen Handel der Zukunft sind geeignete Strategien und stringente Unternehmensplanung. Der Handel macht sich immer mehr selbst zur Marke - zur Retail Brand -, um sich im Wettbewerb stärker behaupten zu können - auch im Wettbewerb zur vertikalisierten Industrie, die zunehmend selbst die Verbraucher anspricht. Das Internet unterstützt diese Tendenzen, Markenshops der Industrie sind das beste Zeugnis dafür.
Viele Betriebsformen und Betriebstypen des Handels haben den Höhepunkt ihres Lebenszyklus überschritten, wie der Niedergang der Warenhäuser, Katalogversender und auch großer Vollsortimenter im Textilbereich zeigten. Der Handel braucht neue Strategien - Strategien, die dem Verbraucher "auf´s Maul schauen", die vom Kunden her geplant werden und nicht von den Einkaufsmöglichkeiten ausgehen. Innovationen sind verlangt - der Handel muss innovativer werden, um sich der Zukunft zu stellen. Viele Unternehmer denken dabei an Diversifikation, also Tätigkeiten in für sie fremden Feldern, andere suchen ihre Kernkompetenz und wollen sich auf diesem Feld verstärken, indem sie z. B. mit einem entsprechenden Konzept filialisieren.
Die richtige Ansprache des Verbrauchers erfolgt jedoch künftig vor allem durch das passende Gesamtkonzept, das geeignete Geschäftsmodell, das man dann in der konkreten Ausführung als FORMAT bezeichnet. Betriebsformen ermöglichen eine Grobstrukturierung des Handels anhand wichtiger Kriterien wie Größe, Verkaufsfläche, Bedienungsprinzipien, Sortimentstiefe oder -breite usw. Die Ausprägungen dazu sind dann Fachhandel, Warenhäuser, Versender, Discounter, SB-Warenhäuser und einige mehr. Als Betriebstyp bezeichnet man Differenzierungen einzelner Betriebsformen; so ist etwa ein Wäsche-Spezialgeschäft ein Betriebstyp der Betriebsform Fachhandel. Das Format ist dann die konkrete Beschreibung einer unternehmensspezifischen Form eines solchen Wäschegeschäftes, wie z. B. das Format von "Hunckemöller", von "Victorias Secret" und wie sie alle heißen mögen. Mit Format bezeichnet man also die konkrete Beschreibung eines direkten, lebenden Geschäftsmodells bzw. eines beabsichtigten, geplanten Geschäftsmodells.
Über lange Jahre hat in Deutschland die Preispolitik im Vordergrund vieler Betriebsformen und -typen des Handels gestanden, insbesondere im Falle der SB-Warenhäuser, Fachmärkte und vor allen Dingen eben der Discounter. Die Preise sind unten, sie können kaum weiter gesenkt werden, da ansonsten die Substanz der Unternehmen zerstört wird. Deshalb stehen in Zukunft die Geschäftsmodelle, die Formate im Vordergrund und nicht einseitig die geschäftliche Preispolitik der Unternehmen. Es geht um die Gesamtabstimmung der Einzelbausteine der Unternehmenspolitik, das macht die Formate aus.
Die Treiber künftiger, innovativer und überlebensfähiger Formate sind einerseits die Bedarfsstrukturen der Verbraucher und andererseits Vertriebsinnovationen aufseiten der Anbieter. Einen enormen Schub hat die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch neue Technologien bekommen. An erster Stelle ist hier natürlich das Internet zu nennen, das Aufkommen des E-Commerce und damit besonderer Varianten des Versandhandels, eines Geschäftsmodells, das nicht zuletzt aufgrund dieser Internettechnologie eigentlich ein jeder aufgreifen kann, der nur den Mut dazu hat. Aber es sind noch weitere Technologien, die die Formatentwicklungen antreiben. Dazu kommt z. B. das Thema Mobile Commerce, also die Integration des Telefons, insbesondere der Smartphones, in die Bereiche Informationsanbahnung, Gewinnung zusätzlicher Informationen und letztlich auch des Bestellens und des Bezahlens. Near Field Communication (NFC) unterstützt vor allen Dingen im stationären Handel den Einsatz der Smartphones. Im stationären Handel kommen auch Technologien wie Digital Signage dazu - also die Möglichkeit, mithilfe von bildgebenden Technologien die Warenpräsentation in den Läden völlig anders aufzuziehen.
Eine weitere Technologie wird zu einem enormen Wandel des Handels führen können: Radio Frequency Identification (RFID). Mit RFID kann jedes Produkt auf Distanz eindeutig definiert werden, wenn es denn nur einen RFID-Chip integriert hat. Damit lässt sich nicht nur im Hintergrund die Logistik revolutionieren, sondern es lassen sich auch im Frontend-Einsatz gegenüber dem Endverbraucher völlig neue Betriebskonzepte und damit Formate entwickeln, z. B. einen voll automatisierten Discount, der im Prinzip völlig ohne Menschen abgewickelt werden könnte: Das heißt, es geht eigentlich nicht ohne Menschen, denn insbesondere in Deutschland möchte jeder Kunde jemanden haben, bei dem er sich letztlich beschweren kann!
Die Formatentwicklung ist aufwendig und viele Unternehmen werden nicht umhin kommen, neue Geschäftsmodelle und Formate mit anderen gemeinsam zu entwickeln - also in Kooperation. Dafür stehen die Verbundgruppen des Handels, die ehemaligen Einkaufsvereinigungen, an vorderster Stelle der Begehrlichkeiten des Handels.
Bei der Ideenvielfalt und der Innovationsfähigkeit der im wahrsten Sinne des Wortes handelnden Personen steht jedoch ein Aspekt grundsätzlich im Vordergrund: Was will der Verbraucher? Ausgangspunkt aller Geschäftsmodellüberlegungen muss das Ende der Lieferkette sein - und das ist nun einmal der Verbraucher bzw. Anwender!
In der Studie "NEUE FORMATE, NEUE KONZEPTE UND NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR HANDEL & VERTRIEB" legt die Ulrich Eggert Consulting, Köln, Methoden, Ideen und Strategien vor, wie Formate entwickelt werden können und bringt wohl einige Hundert Beispiele, welche Formate bzw. Formatvarianten sich in Zukunft im Markt durchsetzen könnten bzw. werden. Im Folgenden dazu nun einige Beispiele bzw. Strukturen zur Konzeptentwicklung, wie sie in der Studie niedergelegt sind:
1. Der Local Hero
Klassische Profilierung durch Kernkompetenz und Angebotsvielfalt, wie sie vom Fachhandel her bekannt ist; in Zukunft wird das Konzept jedoch abgesichert werden müssen durch Besetzung von Randbereichen und etwa Filialisierung in Teilbereichen.
2. Nischen-Bildung
Eine altbekannte Methode, neue Formate zu entwickeln: Vor allem im genussnahen Bereich wie Tee, Kaffee, Schokolade, "Rund um´s Kochen, Zigarren/Tabak, aber auch Geschenkartikel, Accessoires oder Boutiquen entstehen ständig neue Konzepte.
3. Nahversorgungs- und Nachbarschaftsformate
Die Menschen werden immer älter und sie haben immer weniger Lust, mit ihrem Auto auf die Grüne Wiese zu SB-Warenhäusern zu fahren. Es fehlen Geschäftsformate, die aufgrund ihrer Größe und Organisationsstruktur in der Lage sind, auch mit kleineren Einheiten in Wohngebieten rentabel arbeiten zu können. Besondere Sortimentskoppelungen, dargeboten per Franchise, können hier behilflich sein.
4. Convenience- und Express-Formate
Nicht nur die Tankstelle in ihrer heutigen modernen Form mit Shops von 200 - 300 m² erfreuen sich einer großen Zukunft; Unternehmen sie Seven-Eleven in den USA und anderen Ländern erringen ebenso Erfolge mit der bequemen Versorgung des täglichen Kurzfristbedarfs.
5. Guerilla Shops & Temporary Stores
Junge Leute lassen sich vor allen Dingen in der Mode inspirieren durch Läden, die klein, aber sehr crowdy sind, die nur für kurze Zeiten am Ort zu finden sind und durch das nächste Konzept in ähnlicher Form wieder abgelöst werden - Bewegung ist gefragt.
6. Formatbildung durch Problemlösung
Der Mensch gibt mittlerweile mehr als 50 % seines Einkommens für Dienstleistungen aus - und das sind "Artikel", die man nicht einfach in die Regale schieben kann. Die Zukunft des Handels liegt in Ware + Dienstleistung + Service + Beratung + Information + Aftersales-Services. Nutzen statt Besitzen steht außerdem immer mehr im Vordergrund: Mobilität statt Auto, Schwimmen statt Schwimmbad ist gefragt.
7. Formate durch weiche Faktoren
Weiche Faktoren kehren das Menschliche im Handel nach außen - die emotionalen Faktoren. Systematische Kundenorientierung ist gefragt - mit allem, was dazugehört: gute Behandlung, Freundlichkeit, E-Mails, Social Media und was nicht alles. Das Ganze geht aber nur mit entsprechender Mitarbeiterführung, denn die Mitarbeiter machen das Geschäft, der Chef kann nicht jeden selbst bedienen.
8. Emotionen, Lifestyle & Erlebnishandel - Concept-Stores
Der Mensch möchte es billig oder bequem - oder eben etwas spaßiger, emotionaler, interessanter. Wer nicht gerade auf Discountpreise angewiesen ist, der erhofft sich deswegen beim Einkaufen ein Einkaufserlebnis, das auf Themen und Geschichten basiert. Lifestyle-Handel im Sinne von: Dieser Stil, das bin ich! - setzt sich immer mehr durch.
9. Filialisierungsformate
In Zeiten des Internets werden die einzelnen Outlets immer kleiner; sie müssen flexibler an den Kunden herankommen, breitere Sortimente können in den Läden per Internet bestellt und abgeholt werden oder sie werden nach Hause geliefert. Netz-, Nester-, In-Plant-Strategien sind Muster der Filialisierung.
10. Green Business
Das Thema Nachhaltigkeit setzt sich immer mehr durch; es bezieht sich auf Regionalität, auf die Themen Bio/Gesundheit, Fairness und vor allen Dingen auch Umweltverträglichkeit.
11. Formate durch Zielgruppensegmentierung
Die Zuspitzung auf einzelne, immer kleinere Zielgruppen mit entsprechend beweglicheren Läden werden wir in Zukunft immer mehr sehen. Ethno-Formate, die MigrantInnen ansprechen oder exotische Welten nach Deutschland bringen, stehen dabei im Vordergrund.
12. Neue Formate durch neue Sortimentsbildungsprinzipien
Sortimente werden auf der einen Seite immer zugespitzter, z. B. wie vorbeschrieben auf eine einzelne Zielgruppe, aber zugleich werden um das Kernbedürfnis herum Arrondierungen vorgenommen, um Bedarfsbündel befriedigen zu können, um eine kleine Zielgruppe eben in immer mehr Bedürfnissen ansprechen zu können. Category Migration, also das Eindringen in andere Sortimente, und Sortimentskopplungen, das "Andocken" eigentlich fremder Artikel-Gruppen, stehen dafür.
13. Die Neue Mitte
Discount wird immer mehr und Luxus sowie Premium halten sich im Markt - demnach schrumpft die Mitte. Aber sie gibt nicht auf: Es entsteht eine neue, aggressive Mitte, die sowohl dem Luxus- wie auch dem Discountbereich versucht, Kunden abspenstig zu machen. Lagerfeld by Hennes & Mauritz, Manufactum, die Convenience-Sortimente der Tankstellen, aber auch der Touareg bei VW sind Beispiele dafür.
14. Future Discount: die Ausdifferenzierung der Formate
Es ist abzusehen, dass die großen Discounter künftig mit mehreren Formaten im Markt agieren werden: zum Beispiel in den jetzigen, relativ breiten Formaten, die sortimentsmäßig durch die rollierenden Wechselsortimente aufgewertet werden, auf der anderen Seite aber auch Formate im Sinne von "Back to the Roots", also zurück zu den Ursprüngen von 500 m² für 500 Artikel, und auch der Aufbau von Spezialsortimenten, ggf. auf Nebenflächen bzw. in separaten Gebäuden des gleichen Grundstücks. In Japan gibt es "Minimalisten-Formate": keine Regale, nur aufgeschnittene Kartons auf einfachem Estrich als Boden. Das Thema RFID und damit die Bildung eines auf neuen Techniken basierenden Techno-Discounts steht noch in den Anfängen der gedanklichen Überlegungen, aber der METRO Future Store zeigt, was gemacht werden kann.
15. Near- & Pseudo-Discount
Die Zukunft der Fachmärkte ist noch immer positiv zu sehen, wenn auch der Drive auf die Grüne Wiese etwas nachlassen wird. Aber die Bildung kleinerer Einheiten, die Bildung von Einheiten für die persönliche Ausstattung, für umfassende Accessoires im Living-Bereich, Dinge des "All you need", von Kleinreparaturen über CD-Rohlinge bis hin zu Verlängerungskabeln und Ähnlichem, aufgezogen im Franchise, dürften weiterhin Zukunft haben.
16. Kooperative Ansätze für neue Formate
Durch die Vorwärtsvertikalisierung der Industrie und die retrograde Vertikalisierung des Handels entstehen völlig neue Unternehmenskonzepte. Die Übergänge zwischen Flächenpartnerschaften, Direktvertrieb bis hin zu Factory Outlets oder Lizenzgeschäften werden immer fließender und völlig neue Varianten sind denkbar.
17. Systembildung
Systembildung ist eigentlich keine Form der Formatgestaltung, sondern der Format-Verkettung. Franchise-, Filial-, Vertikal- und Verbund-Formate sind die schnellst-wachsenden Prinzipien.
18. Die Marke
Die Marke steht immer mehr im Vordergrund der Formatbildungen: Das Kind muss einen Namen haben, das Sortiment muss insgesamt eine Kennzeichnung erhalten, die Einzelartikel sind unwichtig - wichtig ist das Gesamtkonzept, eben das Format, das Geschäftsmodell und dafür steht die Marke.
19. Food-Konzepte
Der "Supermarkt der Zukunft" wird nicht nur Lebensmittel verkaufen, sondern er wird mehrere Sortimentsblöcke bzw. Konzeptblöcke unter einem Dach vereinen:
a) Verpackte Ware zum Mitnehmen und selber Kochen zu Hause
b) Non-Food-Artikel des täglichen Bedarfs
c) Vorgefertigte Convenience-Artikel / -Mahlzeiten für die eigene Zubereitung ohne Aufwand
d) Take-away von fertigen Mahlzeiten
e) Essen im Laden: Der Laden / der Shop wird zum Restaurant.
Aber nicht nur die Kombination von Food und Gastronomie stehen im Vordergrund, sondern neue Feinkost- und Delikatessenkonzepte, z. B. Feinkostfachmärkte wie "Das Frischeparadies" im Franchise-Konzept. Außerdem sind im Bereich Obst und Gemüse, Backwaren, im Bereich des Wein- und Alkoholvertriebs sowie weiteren Teilsegmenten eine unendliche Vielzahl von Vertriebsformaten vorstellbar: Ethno-Formate, vertikale Formate, Online-Formate, Hol & Bring-Konzepte usw.
20. Branchen-Spezial-Formate
Wie im Food-Segment sind auch in Non-Food-Branchen viele Spezial-Formate auf dem Weg nach vorne oder in der Entwicklung. Im Bereich der Living-Formate durch Integration von Möbeln und DIY, in den Branchen Wohnaccessoires, PBS/BBO/IT, Wellness & Gesundheit und nahezu überall stehen neue Ideen in den Startlöchern.
21. Internet-basierte Formate & Geschäftsmodelle
Der Handel geht online - wer das nicht tut, verliert das Geschäft, das andere machen! Stationäre Händler mit Internetshop, Internet-Pureplayer mit neuen Filialen oder Auflegung von Katalogen, Mobile Shops, Social-Media-Ansätze bis hin zum Facebook-Shop, virales Marketing und Affiliate-Programme etc. - all das sind Möglichkeiten, wie im Internet in Zukunft vertrieben werden kann. Dazu kommt das ganze Thema der diversen Rabattierungen durch Couponing oder die Bildung von Einkaufsklubs und eben das gesamte Thema Multichannel-Ansätze: Jeder Weg wird besetzt, auf dem man einen Kunden finden kann - en weites Feld für kreative Ansätze!
22. Sonstige Möglichkeiten der Formatbildung
Ob besondere architektonische Gebäude, das Thema Mass Customization, also die Individualisierung von Serienprodukten, der mobile Handel per KFZ oder Teleshopping: Es gibt noch viele Möglichkeiten, Formate neu zu entwickeln oder zumindest sie zu variieren.
Handel und Konsumgütervertrieb stehen zwar nicht vor einer Revolution, aber die schnelle Evolution dieser Branche wird sich verschärft fortsetzen und permanent neue Formate generieren. Das versucht die Studie "NEUE FORMATE, NEUE KONZEPTE UND NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR HANDEL & VERTRIEB" der Ulrich Eggert Consulting, Köln, auf über 600 Seiten mit über 500 Abbildungen/Übersichten näher dazulegen. Details dazu auf www.ulricheggert.de.

Die Ulrich Eggert Consulting.Köln wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:
-- Trend und Zukunftsforschung
-- Markt- und Handelsforschung
-- Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
-- Duedilligence
-- moderierte Workshop-Beratungen
-- Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
Seine Arbeitsthemen umfassen die
-- Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
-- Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
-- Versand-/Distanzhandel und Multi-Channel-Retailing
-- Innovationen und Innovationsmanagement
-- Neue Geschäftmodelle und Formate
-- Neu Vertriebsstrategien
-- Kooperation, Systembildung und Franchising
-- Vertikalisierung und Direktvertrieb
-- Marke und Markenpolitik
-- Virtualisierung von Unternehmen.

Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 30 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In 2008-11 erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
+ LUXUSVERTRIEB,
+ FUTURE DISCOUNT,
+ MAIL ORDER 2015,
+ HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
+ KONSUM(ENT) UND HANDEL,
+ DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÄRKTE,
+ DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
+ HANDEL 2020 - WEGE IN DIE ZUKUNFT,
+ HANDEL UND MARKE
+ KOOPERATION IM VERTRIEB
+ VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
+ MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
+ KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
+ NEUE HANDELSFORMATE - NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das "KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG", ISBN 978-3-8029-3422-3 und "ZUKUNFT HANDEL", ISBN 978-3-8029-3855-09, beide im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details zu allem unter www.ulricheggert.de. Hier finden sich auch einige aktuelle Projekte zum kostenlosen Download.

Ulrich Eggert Consulting
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
mail@ulricheggert.de
02234-943937
http://www.ulricheggert.de

(Interessante Köln News & Köln Infos @ Koeln-News-247.de.)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Nordrhein-Westfalen-Info.net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Nordrhein-Westfalen-Info.net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Neue Formate, neue Konzepte, neue Geschäftsmodelle für Handel & Vertrieb" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

SPD bricht in NRW ein - AFD um Guido Reil im Aufwin ...

SPD bricht in NRW ein - AFD um Guido Reil im Aufwin ...
AfD: Marcus Bensmann zum AfD Listenparteitag in NRW ...

AfD: Marcus Bensmann zum AfD Listenparteitag in NRW ...
Dietmar Brockes (FDP): NRW wehrt sich gegen den vor ...

Dietmar Brockes (FDP): NRW wehrt sich gegen den vor ...

Alle Web-Video-Links bei Nordrhein-Westfalen-Info.net: Nordrhein-Westfalen-Info.net Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

Dahliengarten Gera (Thüringen) August 2017

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...


Alle DPN-Video-Links bei Nordrhein-Westfalen-Info.net: Nordrhein-Westfalen-Info.net DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

Orchideenausstellung-Bad-Salzuflen-2014-1 ...

Orchideenausstellung-Bad-Salzuflen-2014-1 ...

Orchideenausstellung-Bad-Salzuflen-2014-1 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Nordrhein-Westfalen-Info.net: Nordrhein-Westfalen-Info.net Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

 Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen (niedersorbisch Bramborska, niederdeutsch Bramborg/Brannenborg, Abkürzung BB) ist ein Land im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt ist Potsdam. Nordrhein-Westfalen grenzt im Osten an Polen (an die Woiwodschaften Westpommern und Lebus), im Süden an Sachsen, im Westen an Sachsen-Anhalt, im äußersten Westen an Niedersachsen (ein kurzes Stück an der Elbe) und im Norden an Nordrhein-Westfalen. Außerdem umschließt Nordrhein-Westfalen die zentral gelegen ...

Diese Forum-Threads bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

 Wir freuen uns auf die neue Saison (Erwin3, 10.09.2017)

Diese Forum-Posts bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

  Das war die Meldung vor zwei Monaten. Unter Stichwörtern habe ich jetzt ein paar Mal gesucht ob es zum Thema was Neues gibt. Njente, nada... Da wird wohl wieder mal was im sande verlaufen...... ... (Otto76, 06.06.2017)

  Es ist tatsächlich passiert, die NRW-CDU mit ihrem charismatischem Führer Armin Lashet ist der der eindeutige Gewinner dieser Wahl. Und wie die Sache so gerade aussieht wird sie mit der 12%-Parte ... (Helmfried, 21.05.2017)

  Aber doch nicht unter Gabriel! Gabriel ist der Ziehsohn vom Egomanen Schröder und sein Nachfolger als Landeschef in Sachsen-Anhalt. Der ist charaktermäßig völlig versaut, da brauchts einen totalen ... (Hans-Peter, 13.05.2016)

  Bisher war ja die Gamescom immer in Leipzig. Auf Anhieb ergatterte sich die Gamescom den Titel \"größte Spielemesse der Welt\", also das, was sie in Leipzig nie erreicht hätte. Und auch die Besuch ... (HannesW, 24.08.2015)

 Ich würde mich total freuen, wenn du die fertige Seite hier verlinken würdest. Ich bin doch sooo neugierig und ich als gebürtige Nordrhein-Westfälin finde auch, dass es das schönste Bundesland ist! (Ronja, 18.11.2014)

 Es ist erstaunlich wenn man die Pisastudie so anschaut. Da schneidet das Beitrittsgebiet, oder wie die offizielle Bezeichnung lautet \"die neuen Bundesländer\", wesentlich besser ab als das bundesdeu ... (Moses32, 12.11.2014)

Diese Testberichte bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

 Cidre de Normandie von Duc de Coer Und wenn dann bei Lidl wieder mal Frankreich gefeiert wird gibt es unter anderem auch Cidre. Es ist eben was anderes als einfacher deutscher Apfelsaft. Und wenn der noch gut geküh ... (Guntram Tormeier, 26.4.2016)

 Alsterwasser von Karlsquell Im Sommer gilt ja die alte Tropenregel, Alkohol erst nach Sonnenuntergang. Aber was trinkt man bis dahin? Und da ich neuem gegenüber relativ aufgeschlossen bin habe ich mir bei Fei ... (Joachim Reibrich, 09.7.2015)

 Pottkieker Erbseneintopf Mal abgesehen davon, dass ich eh liebend gerne Erbsensuppe bzw. Eintopf esse, gibt's hier die volle Anzahl an Sternen. Dieses Gericht schmeckt beinahe so, wie man es aus den Großküchen ... (dietrich david, 11.7.2013)

 Granarom Espresso Ich habe auch schon einige lösliche Kaffeesorten probiert, aber ein frisch gebrühter Kaffee oder einer aus der Espressomaschine ist eben doch was genaueres. Aber man soll ja neuen Sache ... (dietrich david, 19.6.2013)

 Störtebeker Baltic Lager Es ist ein untergäriges Lagerbier mit einer Stammwürze von 13,2 %. Ditsche würde sagen – das perlt! Ich werde mal ein paar Informationen des Rücketikettes zitieren: Caramelmalz und ... (Utz Brenner, 09.5.2016)

 Störtebeker Kellerbier 1402 Zu Zonenzeiten, ich bin Ossi, hätten wir gesagt das Bier ist schlecht. Lange nichtmehr so eine trübe Brühe im Glas gehabt. Aber wir leben ja im Zeitalter der Craftbiere und da erfo ... (Frank Seliger, 26.3.2016)

 Doppel Karamel von Sternburg Wenn ich als Kind krank war gab es von Opa immer Doppel Karamel. Das sollte dem kranken Körper Kraft geben und dafür sorgen das man schneller gesund wird. Und wenn die Flaschen ric ... (Carsten Eckatt, 16.8.2015)

 Zlatopramen Pilsener Eigentlich wollte ich mir ein neues Bügeleisen kaufen. Ich hatte in der Werbung von Thomas Philipps eines entdeckt. Doch beim Rundgang sehe Zlatopramen 6x 1,5 Liter zu 6,98€ Einzelpreis ... (Knut Schränker, 04.3.2015)

 Goldener Reiter – Bergquellbrauerei Löbau Das dieses Bier aus der Bergquellbrauerei Löbau kommt habe ich erst nach dem Trinken gelesen. Ich sah das Etikett, darauf ist der Goldene Reiter abgebildet, Kurfürst August für Nichtken ... (Erwin Hofreiter, 04.5.2014)

 Perlenbacher Gold - Lidl-Bier Wenn ich mal bei Lidl Bier gekauft habe dann Bergadler. Erstens weil es schon mal probier habe und Zweitens weil es in einer Glasflasche kommt. Aber jetzt sah ich Perlenbacher Gold. Da ... (dietrich david, 21.7.2013)

Diese News bei Nordrhein-Westfalen-Info.net könnten Sie auch interessieren:

 Kölner Westdeutsche Grundstücksauktionen AG mit Vorstandswechsel: Gabor Kaufhold folgt auf Florian Horbach (PR-Gateway, 23.01.2018)


(Köln, 23. Januar 2018) Die Westdeutsche Grundstücksauktionen AG (WDGA), Tochtergesellschaft der börsennotierten Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA), meldet eine personelle Veränderung im Vorstand. Seit 1. Januar 2018 ist Gabor Kaufhold Vorstandsmitglied. Er folgt auf Florian Horbach, der die WDGA seit dem Jahr 2009 als Vorstand gemeinsam mit Hans Peter Plettner, Gründer der Muttergesellschaft DGA, führte. Dieser wird auch künftig dem WDGA-Vorstand angehören.

Gabor Kaufho ...

 Neue Regeln im Zahlungsverkehr - Das kommt auf Bankkunden zu (PR-Gateway, 22.01.2018)
Neue europaweite Regeln sollen Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Für Verbraucher gibt es einige Neuigkeiten.

Zahlreiche Verbraucher dürften in den vergangenen Wochen Post von Ihrer Bank bekommen und wenig beachtet haben. Doch diese hat es in sich; hinter den aufgeführten "Änderungen von Vertragsbedingungen" stecken neue EU-Regelungen, die weit mehr als eine Milliarde Bankkonten in Europa betreffen.

Neue PSD2-Richtlinie zum Zahlungsverkehr

Hintergrund ist ...

 ''Elektrisiert'' durch HKL (PR-Gateway, 22.01.2018)
Neues HKL Stromcenter NRW in Dortmund wird Anlaufstelle für Kunden.

Dortmund, 22. Januar 2018 - Power für Deutschlands Baustellen: HKL hat sein neues HKL Stromcenter NRW in Dortmund eröffnet. Kunden finden hier alles rund um die Themen Strom und Lichtenergie: Von kompetenter Experten-Beratung bis zum modernen Equipment, von Stromaggregaten mit bis zu 250 kVA Leistung über Flutlichtanlagen, externen Tankanlagen mit 1.000 oder 3.000 Liter Fassungsvermögen bis zu verschiedenen Klein- und Bau ...

 MandaLogi - Das neue und einzigartige Mandala-Stecksystem (bookastylist, 22.01.2018)
Der Kreativität freien Lauf lassen und die eigene Sinneswahrnehmung schulen - das ist die Intention hinter dem neuen Mandala-Stecksystem, das von Jutta Gorschlüter von der lerntherapeutischen Praxis „Spielraum Lernen“ aus Münster in Nordrhein-Westfalen entwickelt wurde.


Das innovative 3D-Mandala MandaLogi fördert die Kreativität und ist ein idealer Zeitvertreib sowohl für Kinder als auch Erwachsene.

Die Möglichkeit, in klaren Strukturen frei und kreativ zu g ...

 Eisenblätter auf der Messe: Schweissen und Schneiden / Einladung zur Eisenwarenmesse in Köln (PR-Gateway, 16.01.2018)
Eisenblätter ist mit vielen Neuigkeiten auf der Eisenwarenmesse in Köln. Wir laden Sie dazu recht herzlich ein - Halle 10.2 / Stand C020

Eisenblätter auf der Schweissen und Schneiden / Einladung zur Eisenwarenmesse in Köln 2018 - Halle 10.2 Stand C 020

Dieses Jahr konnten wir viel internationales Fachpublikum auf dem Eisenblätter Stand begrüßen. "Die Messe war für uns ein richtiger Innovationsmotor und Impulsgeber.", so Gerd Eisenblätter im Interview. In vielen Gesprächen wurde uns ...

 DATEV-Weihnachtsspende 2017 148.500 Euro für den guten Zweck (PR-Gateway, 16.01.2018)
Nürnberger Genossenschaft unterstützt 15 gemeinnützige Projekte

(Mynewsdesk) Nürnberg, 16. Januar 2018: Längst ist die Weihnachtspende der DATEV eG Tradition. Auch in diesem Jahr spendet das Unternehmen wieder an unterschiedliche soziale Einrichtungen im Bundesgebiet. Die Spendensumme beläuft sich 2017 auf 148.500 Euro und wird an insgesamt  Das zergeht auf der Zunge (Kummer, 11.01.2018)
Vorwort aus „Das Marmeladenbüchlein“
Es geht wirklich nichts über selbstgemachte Marmelade.
Sie bringt zu jeder Jahreszeit den Sommer auf den Frühstückstisch.
Das wissen auch die Verfasser dieses Büchleins.
Deshalb möchten sie mit Ihnen ihre selbstgemachten
Köstlichkeiten teilen, damit auch Sie gut „geschmiert“ in den Tag starten können.
© Kummer/Niemeier

Buchbeschreibung:
Dieses kleine Büchlein bietet leckere Marmelade, die jed ...

 Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren geben einen Rückblick über die Diskussionen im Immobilienjahr 2017 (WKZ-WohnKompetenzZentren, 10.01.2018)
Ludwigsburg, 10.01.2018. „Das Immobilienjahr 2017 war geprägt von vielen Diskussionen und wenig zielführenden Entscheidungen“, meint Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Mit dieser Einschätzung steht er nicht alleine. So monieren die Verbände der Immobilienwirtschaft seit Monaten die Tatenlosigkeit der Regierung, die die derzeitige Situation am Immobilienmarkt weiterhin verschärft. „Fakt ist, dass die Mieten in den Metropolen und stadtnahen Gebieten in 2017 genauso gestiegen sin ...

 Aachener Personalberatung Frettwork network legt mit Umzug ins Aachener westTor den Grundstein für langfristiges Wachstum (PR-Gateway, 08.01.2018)
Eine komplette Etage mit 150 m² im exklusiven westTor Bürohaus bietet ausreichend Potenzial für langfristiges Wachstum

Mit dem Umzug ins Aachener "westTor" treibt die Aachener Personalberatung Frettwork network GmbH ihren Wachstumskurs weiter voran. Zum 15. Januar 2018 bezieht das Team um Gründerin und Personalexpertin Barbara Frett neue größere Räumlichkeiten in dem exklusiven Bürohaus in unmittelbarer Nähe zur niederländischen Grenze.

Dort stehen dem fünfköpfigen Aachener Team in ...

 Der münchner Filesharing-Spezialist ownCloud erweitert das Angebot für Forschungs- und Bildungseinrichtungen! (Nordrhein-Westfalen-Info, 05.01.2018)
OpenPr.de: Der Filesharing-Spezialist ownCloud kündigt für das kommende Jahr eine weitere Verbesserung seines gemeinsamen Angebots mit GÉANT an.

Universitäten und andere Institutionen können die Open-Source-Lösung direkt bei ownCloud zu besonders günstigen Konditionen beziehen.

Das neue Preismodell reicht von attraktiven Einstiegsangeboten für kleine Unternehmen bis hin zu volumenbasierten Lizenzmodellen für jede Installationsgröße. Das bevorzugte Preisverein ...

Werbung bei Nordrhein-Westfalen-Info.net:





Neue Formate, neue Konzepte, neue Geschäftsmodelle für Handel & Vertrieb

 
Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Video Tipp @ Nordrhein-Westfalen-Info.net


Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - Teil 6

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Online Werbung

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Nordrhein-Westfalen Shops
· Weitere News von Nordrhein-Westfalen-Info


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Nordrhein-Westfalen Shops:
Guido Wirtz beim 40. ADAC Zurich 24h-Rennen


Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Online Werbung

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - Infos News & Tipps @ Nordrhein-Westfalen ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Nordrhein-Westfalen-Info.Net - rund ums Thema Nordrhein-Westfalen / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Neue Formate, neue Konzepte, neue Geschäftsmodelle für Handel & Vertrieb